Skip to main content

Como identificar e remover links ruins

DIE 5 BESTEN PLUGINS FÜR WORDPRESS-PUSH-BENACHRICHTIGUNGEN FÜR WEB + MOBILE

Beste WordPress Push Notification Plugins
Von allen Möglichkeiten  , mehr Besucher auf Ihre Website zu locken , war eine Methode, mit der ich 2019 experimentiert habe, die Push-Benachrichtigung von Websites.
Ebenso wie die Benachrichtigungen, die Sie auf Ihrem Telefon erhalten, können Sie mit Browser-Push-Benachrichtigungen Nachrichten an die Besucher Ihrer Website senden, auch wenn diese nicht auf Ihrer Website sind .
Es ist eine Methode, mit der ich definitiv Erfolge gesehen habe, und ich ermutige Sie, sie auf Ihrer eigenen Website auszuprobieren:
Best-Push-Benachrichtigungs-Plugins
Ich habe in der Vergangenheit mehr über die Vorteile von Push-Benachrichtigungen geschrieben . Anstatt mich auf die Theorie in diesem Beitrag zu konzentrieren, gehe ich zu den fünf besten Plugins für WordPress-Push-Benachrichtigungen über, um Ihnen das Hinzufügen von Push-Benachrichtigungen zu Ihrem Blog oder Ihrer Website zu erleichtern.
Worauf Sie in einem Push-Benachrichtigungs-Plugin achten sollten
Während Sie diese Liste durchgehen, gibt es ein paar Dinge, auf die Sie achten sollten:
  • Welche Geräte unterstützt der Service? Die meisten Dienste unterstützen Chrome und Firefox, aber es ist selten, einen Dienst zu finden, der Safari unterstützt. Dies kann ein Problem sein, wenn viele Besucher Safari verwenden.
  • Wie viele Abonnenten werden Sie haben? Je nachdem, wie viele Abonnenten Sie Ihrer Meinung nach haben, sind einige Dienste möglicherweise billiger als andere.
  • Welche zusätzlichen Funktionen bietet der Service? Überlegen Sie, ob Sie Funktionen wie Segmentierung, Zeitplanung, A / B-Tests und mehr benötigen.

Beste WordPress Push Notification Plugins für 2019

1. PushEngage
PushEngage ist technisch gesehen ein eigenständiger Dienst für Mobile- und Web-Push-Benachrichtigungen. Es bietet jedoch auch ein spezielles WordPress-Plugin , mit dem das Hinzufügen von Push-Benachrichtigungsfunktionen zu WordPress einfach ist.
Wenn Sie mit ShoutMeLoud vertraut sind , verwenden wir PushEngage hier auf der Website. Wir sind sogar auf der Zielseite von PushEngage gelistet!
Mit PushEngage können Sie Push-Benachrichtigungen an Desktop- und Mobilversionen senden von:
  • Feuerfuchs
  • Chrom
  • Samsung Internet Browser
Darüber hinaus enthält es eine Reihe von Funktionen, mit denen Sie Push-Benachrichtigungen auf intelligente Weise senden können:
  • Automatische Antworter : Senden Sie Benachrichtigungen basierend auf den Aktionen eines Kunden. Zum Beispiel Marketingautomatisierung für E-Mails.
  • Einfache Segmentierung : Segmentieren Sie Ihre Besucher anhand der URL, über die sie Browserbenachrichtigungen akzeptiert haben, damit Sie ihnen Inhalte senden können, von denen Sie wissen, dass sie sie lieben werden. Zum Beispiel könnte ich Benutzer, die WordPress-Beiträge lesen, in ein WordPress-Segment unterteilen.
  • Automatisierung: Dies ist eine Funktion, die ich an Pushengage liebe. Mit dieser Funktion konnte ich meinen Abonnenten automatische Push-Benachrichtigungen senden.  
  • Geotargeting : Senden Sie Push-Benachrichtigungen an Benutzer von bestimmten Standorten aus.
  • RSS- Benachrichtigung : Richten Sie Ihren RSS-Feed so ein, dass Sie sofort benachrichtigt werden, wenn Sie neue Inhalte veröffentlichen - ohne dass Sie manuell etwas unternehmen müssen.
  • Personalisierte Benachrichtigungen zur Aufgabe des Einkaufswagens:  Super hilfreich, wenn Sie einen E-Commerce-Shop unter WordPress betreiben.
  • Aktionsschaltflächen  aufrufen : Fügen Sie einen oder mehrere Aktionsschaltflächen hinzu.
PushEngage ist für bis zu 2.500 Abonnenten und 120 Benachrichtigungen pro Monat kostenlos. Um überzählige Nummern zu verwalten, müssen Sie ab 29 USD / Monat zahlen.
Wenn Sie an der Verwendung von PushEngage interessiert sind, finden Sie hier ein umfassendes Tutorial zum kostenlosen Hinzufügen von Push-Benachrichtigungen zu WordPress (in einfachen Schritten) .
OneSignal
Ähnlich wie PushEngage ist OneSignal ein eigenständiger Push-Benachrichtigungsdienst, der dank eines speziellen WordPress-Plugins problemlos in WordPress integriert werden kann .
Die von OneSignal unterstützten Geräte unterscheiden sich jedoch geringfügig von denen von PushEngage. Es unterstützt:
  • Chrome (Desktop und Android)
  • Safari (Mac OS X)
  • Firefox (nur Desktop)
Im Vergleich zu PushEngage erhalten Sie also die Safari-Benachrichtigungen, verlieren jedoch die Benachrichtigungen von Mobile Firefox. Darüber hinaus verfügt OneSignal über eine vergleichbare Funktionsliste:
  • Automatische Benachrichtigungen:  Senden Sie Erinnerungen basierend auf festgelegten Kriterien. Zum Beispiel, ob Sie einen neuen Beitrag veröffentlicht haben oder ob eine Person Ihre Website in den letzten Tagen besucht hat.
  • Segmente:  Richten Sie Ihre Besucher auf eine Reihe verschiedener Benutzerattribute.
  • A / B-Tests : Führen Sie Split-Tests durch, um die leistungsstärksten Nachrichten zu finden, bevor Sie sie an die gesamte Zielgruppe senden. Diese Funktion ist ziemlich einzigartig.
  • Planen: Planen Sie  Ihre Benachrichtigungen für ein zukünftiges Datum.
OneSignal ist ohne Einschränkungen kostenlos. Sie bieten jedoch auch nicht spezifizierte Prämienpläne an.
PushCrew ist ein weiterer beliebter Push-Benachrichtigungsdienst, den Sie mit einem einfachen Plugin problemlos in WordPress integrieren können  .
Von den drei Push-Benachrichtigungs-Plugins, die ich bisher behandelt habe, verfügt PushCrew über die kleinste Liste unterstützter Geräte. Derzeit arbeitet PushCrew mit:
  • Chrome (Desktop und Android)
  • Firefox (Desktop)
PushCrew gleicht dieses vergleichsweise kleine Geräteset jedoch mit einigen netten Funktionen aus, wie:
  • CTA-Schaltflächen : Zeigen eine oder zwei CTA-Schaltflächen in Ihren Push-Benachrichtigungen an.
  • Zeitplanung:  Senden Sie Benachrichtigungen zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft.
  • Segment Creator:  Ein Tool, mit dem Sie Ihre Besucher mithilfe benutzerdefinierter And / Or-Bedingungen segmentieren können.
  • Ablaufbenachrichtigungen:  Wenn Sie ein zeitgesteuertes Geschäft abschließen, können Sie so sicherstellen, dass Ihre Abonnenten keine Benachrichtigung erhalten, nachdem das Geschäft bereits abgelaufen ist.
  • RSS-Unterstützung:  Benachrichtigen Sie Abonnenten automatisch über neue Beiträge, sobald Sie diese veröffentlichen. Sie können sogar einen benutzerdefinierten Zeitplan festlegen, wann RSS-Feed-Elemente gesendet werden.
PushCrew bietet einen kostenlosen Tarif an, der unbegrenzte Benachrichtigungen für bis zu 2.000 Abonnenten mit einigen Funktionseinschränkungen unterstützt. Abgesehen von diesen Zahlen müssen Sie zwischen Angeboten ab 18 USD pro Monat wählen.
4. Über PushAssist
PushAssist
Ähnlich wie die drei vorherigen Plugins ist PushAssist auch ein eigenständiger Dienst, der ein dediziertes WordPress-Plugin bereitstellt , wodurch der Einrichtungsprozess vereinfacht wird.
PushAssist hat auch eine lange Geräteliste. Folgendes wird unterstützt:
  • Chrome (Desktop und Android)
  • Firefox (Desktop und Android)
  • Safari (Mac OS X)
Es verfügt auch über einen Funktionsumfang, der vielen der vorherigen Dienste ähnelt:
  • Segmentierung : Segmentieren Sie Abonnenten nach Standort, Interessen und anderen Daten.
  • Zeitplanung: Planen Sie  Push-Benachrichtigungen für bestimmte Daten und Zeiten.
  • Personalisierung:  Erfordert einige Einstellungen, ermöglicht jedoch die Übermittlung personalisierter Nachrichten.
PushAssist hat einen kostenlosen Tarif, der bis zu 3.000 Abonnenten mit unbegrenzten Benachrichtigungen ( und PushAssist-Branding ) unterstützt. Bezahlte Pläne beginnen bei nur 9 USD pro Monat.
5. Alle Push-Benachrichtigungen für WP
Alle Push-Benachrichtigung für WP
Im Gegensatz zu den vier oben aufgeführten Diensten ist die All-Push-Benachrichtigung für WP ein dediziertes WordPress-Plugin. Dies bedeutet, dass keine monatlichen Gebühren anfallen und die gesamte Verarbeitung direkt auf Ihrem Server und nicht über einen Drittanbieter erfolgt.
Aus diesem Grund ist keine technische Einrichtung erforderlich , es werden nur mobile Benachrichtigungen unterstützt und es sind nicht annähernd so viele Funktionen wie bei den anderen Diensten verfügbar.
Alle Push-Benachrichtigungen für WP unterstützen mobile Push-Benachrichtigungen über die folgenden Dienste:
  • Firebase Cloud Messaging (FCM) - für Android-Geräte
  • Apple Push Notification Service (APNs) - für iOS-Geräte
Sie können dann:
  • Senden Sie Benachrichtigungen, wenn Sie einen neuen Beitrag veröffentlichen
  • Senden Sie Benachrichtigungen an bestimmte WordPress-Benutzer ( dies ist eine ziemlich nette Funktion, obwohl es eine Nischenverwendung ist )
Wenn Sie Anfänger oder Gelegenheitsblogger sind, empfehle ich nicht , dieses Plugin zu verwenden. Es ist viel zu kompliziert und Sie sollten einen der oben genannten benutzerfreundlicheren Dienste besser nutzen.
Wenn Sie jedoch technisch versiert sind und eine Lösung suchen, die mobile Benachrichtigungen für unbegrenzte Benutzer ohne monatliche Gebühren oder Markenzeichen von Drittanbietern unterstützt , sollten Sie diese ausprobieren.

Welches Push-Benachrichtigungs-Plugin sollten Sie verwenden?

Angesichts der Tatsache, dass ich Ihnen hier bei ShoutMeLoud bereits über die Verwendung von PushEngage berichtet habe, lässt sich leicht erraten, welche Push-Benachrichtigungs-Plugins ich empfehlen würde.
PushEngage ist eine großartige Option, weil:
  • Es gibt einen kostenlosen Plan, der für die meisten Blogger funktioniert.
  • Mit dem Autoresponder-Tool können Sie auf übersichtliche Weise mit Ihrem Publikum interagieren.
  • Sie können Ihren Benachrichtigungen Call-to-Action-Buttons hinzufügen.
  • Es hat eine einfache Segmentierung.
Denken Sie daran: Wenn Sie an einem Einstieg in PushEngage interessiert sind, finden Sie hier ein Tutorial , das Ihnen hilft, schnell einsatzbereit zu sein  .
In kostenlosen Optionen ist OneSignal eine großartige Option.
Was halten Sie von Push-Benachrichtigungen? Magst du sie? Haben Sie sie schon auf Ihrer Website ausprobiert? Lass es mich in den Kommentaren wissen!
Möchten Sie Ihren WordPress-Blog aufpeppen? Hier sind handverlesene Ressourcen, die Sie überprüfen sollten:

Comments

Popular posts from this blog

How to Start Blogging for Beginners

  How to Start Blogging for Beginners Introduction: Why Read This Blogging Guide? I founded Web Hosting Secrets Revealed (WHSR) back in 2008 and thanks in part to the great welcome from the blog community, we've grown stronger. Since then, WHSR has grown into one of the leading web hosting advice sites on the internet and I have attracted some of the strongest voices in contemporary blogging from the brand - all of them have contributed to this book and the website it's the go-to place for anyone who who embark on the self-hosted blogging route. With this no-nonsense guide, I am offering you some of the fastest, most understandable, and most importantly, most effective solutions to your blogging problems - from personal experience and from the minds of people who enjoy what they do. "I" in the blogging scene My Author Profile Page at Problogger.net - I posted on the site regularly between 2014 and 2017. Presentation at the WordPress Meetup Kuala Lumpur, 2019. So ...