Skip to main content

Como identificar e remover links ruins

Was ist eine gesponserte Bewertung und wie man beginnt

 

Was ist eine gesponserte Bewertung und wie man beginnt
Was ist eine gesponserte Bewertung und wie man beginnt

Bei ShoutMeLoud müssen Sie mehrere Anleitungen gelesen haben, wie Sie mit Blogging online Geld verdienen können . Heute werden wir unserer Liste eine weitere lukrative Möglichkeit hinzufügen, damit Sie möglicherweise ein erhebliches Einkommen erzielen können. Es handelt sich um gesponserte Bewertungen.


Gesponserte Rezension für Blogger

Wenn Sie ein Werbenetzwerk wie  AdSense , Media.net , PropellerAds oder ein anderes verwenden, müssen Sie normalerweise lange warten, bis Sie bezahlt werden. Außerdem erhalten Sie nur wenige Cent pro Klick. Eine gesponserte Rezension hingegen ermöglicht es Ihnen, mit einem einzigen Schuss viel mehr Geld zu verdienen.


Abgesehen davon, dass Sie einen gesponserten Beitrag in Ihrem Blog veröffentlichen, können Sie auch Geld verdienen, indem Sie einen gesponserten Beitrag auf Facebook, Twitter, YouTube, Instagram, Pinterest und anderen sozialen Netzwerken veröffentlichen. Bevor ich weitere Details zu gesponserten Bewertungen teile, lesen Sie diese beiden ausgezeichneten Artikel:


So verdienen Sie Geld mit einem Blog ohne Werbung

Beste AdSense-Alternativen für Ihr Blog

Seiteninhalt


Was ist eine gesponserte Bewertung oder ein gesponserter Beitrag?

So erhalten Sie gesponserte Bewertungen und verdienen Geld

Was ist eine gesponserte Bewertung oder ein gesponserter Beitrag?

Sehr oft bewertet ein Blogger in seinem Blog Produkte, die mit seiner Nische zu tun haben, und verdient mit der Bewertung kein Geld. Bei einer gesponserten Bewertung wird der Blogger für seine veröffentlichte Bewertung bezahlt.


Um für eine Bewertung bezahlt zu werden, wendet sich der Blogger entweder an einen potenziellen Werbetreibenden, der möglicherweise daran interessiert ist, eine Bewertung in seinem Blog zu kaufen, oder der Sponsor kontaktiert den Blogger direkt und bittet ihn, ein Produkt in einem gesponserten Beitrag zu bewerten.


Es gibt viele Vor- und Nachteile von gesponserten Beiträgen, aber wenn Sie gesponserte Bewertungen professionell und ethisch verfassen, haben Sie das Potenzial, mit diesen Beiträgen sehr viel Geld zu verdienen.


Schauen wir uns an, wie Sie für das Schreiben von gesponserten Artikeln bezahlt werden können.


Hinweis: Gesponserte Beiträge werden durch native Werbung ersetzt, bei der Sie Anzeigen so einblenden, dass sie wie ein Teil des Inhalts aussehen. Auf Native Advertising werden wir hier nicht eingehen, da es sich um ein ganz anderes Thema handelt.


Beachten Sie jedoch, dass es native Werbung gibt, da wir uns mit den Methoden befassen, die Sie verwenden können, um gesponserte Bewertungen für Ihr Blog zu erhalten.


So erhalten Sie gesponserte Bewertungen und verdienen Geld

Der beste Weg, um mit gesponserten Bewertungen zu beginnen, besteht darin, sich bei einem Netzwerk anzumelden, das Werbetreibende und Publisher verbindet. Hier sind einige der am besten gesponserten Bewertungsnetzwerke im Jahr 2017


  • Tomoson
  • Dreck
  • Izea Pay per Post
  • BzzAgent (Nur für USA & Brasilien)
  • Shopstylecollective (Für Lifestyle-Blogger)
  • Habe einen gut gestalteten Blog


Erstellen Sie einen gut gestalteten Blog mit der Zielgruppe. Auf diese Weise können Sie mit einem einzigen bezahlten Beitrag viel Geld verdienen. Wenn Ihr Blog derzeit ein überladenes Design hat, verbringen Sie die nächsten Stunden damit, einige Änderungen vorzunehmen, um Ihrem Blog ein professionelles Erscheinungsbild zu verleihen.


Stellen Sie sicher, dass Sie ein Logo haben und dass Ihre Seitenleiste wichtige Elemente wie ein Abonnementfeld, ein Facebook-Gefällt mir-Feld, aktuelle Beiträge und andere Funktionen enthält, die die Persönlichkeit Ihres Blogs widerspiegeln.


Nachdem Sie Ihren Blog für ein professionelles Erscheinungsbild umgestaltet haben, können Sie mit folgenden zusätzlichen Aufgaben beginnen:


Erstellen Sie eine Anzeigenseite


Eine Werbeseite oder ein Medienkit ist eine der wichtigsten Möglichkeiten, um gesponserte Bewertungen zu erhalten. Erstellen Sie ein effektives Mediakit, das zeigt, worum es in Ihrem Blog geht und was Ihr Werbetreibender davon erwarten kann. Geben Sie dem Werbetreibenden Optionen für die Anzeige der Anzeigen und bieten Sie die Möglichkeit einer gesponserten Bewertung an. Die Preise für eine gesponserte Bewertung sind normalerweise höher als für native Anzeigen.


Hier sind ein paar Artikel, die Ihnen einige ausgezeichnete Informationen über Medienkits geben:


  • Was ist ein Mediakit und was Sie darüber wissen sollten
  • 15 atemberaubende Beispiele für Medienkits für Ihre Inspiration
  • So erreichen Sie potenzielle Werbetreibende:


Diese Methode beinhaltet genau das gleiche, was Sie tun würden, um Direktwerbung zu finden, aber in diesem Fall würde Ihr Vorschlag eine gesponserte Überprüfung sein. Stellen Sie sicher, dass Sie sich nur an Produktbesitzer wenden, die einen guten Ruf haben und deren Produkte gute Bewertungen haben. Schließlich möchten Sie kein schlechtes Produkt empfehlen und das Vertrauen Ihrer Leser verlieren.


Sie können auch um ein Rezensionsexemplar des Produkts oder der Dienstleistungen bitten, um es auszuprobieren, damit Sie eine ehrliche Rezension abgeben können. Dies ist ein heikler Bereich, wenn es um gesponserte Beiträge geht, und Sie müssen damit sorgfältig umgehen. Es kann vorkommen, dass Sie nur die Nachrichten über eine bestimmte Dienstleistung oder ein bestimmtes Produkt verbreiten müssen, unabhängig davon, ob Sie diese genutzt haben oder nicht. In diesen Fällen dürfen Sie nicht unterstellen, dass Sie das Produkt verwendet haben, wenn Sie dies nicht getan haben. Halten Sie Ihre Bewertungen jederzeit ehrlich.


Punkte, die man sich merken sollte:


Wählen Sie für gesponserte Beiträge nur vertrauenswürdige Produkte/Marken/Dienstleistungen aus.

Wenn Sie ein Produkt ausprobieren und es kein gutes Produkt ist, lehnen Sie das Angebot zur Überprüfung des Produkts ab und vermeiden Sie jegliche Verbindung mit einem minderwertigen oder minderwertigen Produkt.

Fügen Sie dem Beitrag einen Haftungsausschluss hinzu, in dem es heißt: „Dieser Beitrag wird gesponsert von $Brandname“

Indem Sie 2-3 gesponserte Rezensionen schreiben, die veröffentlicht werden, können Sie leicht 100-500 US-Dollar verdienen. Denken Sie daran, immer Werbetreibende anzusprechen, die mit Ihrer Nische verwandt sind, und bedenken Sie, dass das Vertrauen Ihrer Leser auf dem Spiel steht.


Sie können dem Revcontent-Netzwerk beitreten , um einen gesponserten Beitrag für Ihren Blog oder Ihr Social-Media-Profil zu erhalten. Achten Sie bei der Anmeldung darauf, die Marke als Option auszuwählen, wenn Sie Ihr Blog für Werbung verwenden.


Welche Erfahrungen haben Sie mit gesponserten Bewertungen gemacht? Wie viel Geld haben Sie verdient und kennen Sie gute Werbenetzwerke für gesponserte Bewertungen? Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen!

Wenn Sie die Informationen in diesem Beitrag nützlich finden, teilen Sie sie bitte mit Ihren Freunden und Kollegen auf Facebook, Twitter und Google Plus.


Hier sind ein paar handverlesene Artikel, die Sie als nächstes lesen können:


Sind bezahlte Bewertungen gut oder schlecht für Ihr Blog?

In Ihrem Job unterbewertet? Starten Sie eine digitale Nebenbeschäftigung

Wachstums-Hacking-Taktiken für Anfänger (wie Sie sie verwenden, um Ihr Geschäft auszubauen)

Geld verdienen mit Bloggen (Der praktische Leitfaden)

Teilen ist fürsorglich ❤️

Comments

Popular posts from this blog

How to Start Blogging for Beginners

  How to Start Blogging for Beginners Introduction: Why Read This Blogging Guide? I founded Web Hosting Secrets Revealed (WHSR) back in 2008 and thanks in part to the great welcome from the blog community, we've grown stronger. Since then, WHSR has grown into one of the leading web hosting advice sites on the internet and I have attracted some of the strongest voices in contemporary blogging from the brand - all of them have contributed to this book and the website it's the go-to place for anyone who who embark on the self-hosted blogging route. With this no-nonsense guide, I am offering you some of the fastest, most understandable, and most importantly, most effective solutions to your blogging problems - from personal experience and from the minds of people who enjoy what they do. "I" in the blogging scene My Author Profile Page at Problogger.net - I posted on the site regularly between 2014 and 2017. Presentation at the WordPress Meetup Kuala Lumpur, 2019. So ...